Boule / Pétanque - Club La Différence Ahlen e.V.

BPV NRW Cup „Spezial“ 2020

Details
Kategorie: Home
Veröffentlicht am Dienstag, 07. Juli 2020 12:34
Geschrieben von Guido Bergob
Zugriffe: 1068

Gelungener Restart

Meisterschaften, Ligaspielbetrieb und Turniere, alles ist bei den Boulespielern wegen der Corona-Krise auf der Strecke geblieben.

Nun hat der Boule und Pétanque Verband NRW mit dem BPV NRW Cup „Spezial“ 2020 eine Alternative dazu ins Leben gerufen. Jeder Verein darf für den Pokalwettbewerb bis zu zwei Mannschaften melden.

Gespielt wird unter Beachtung der CoronaSchVO. Da beim Pokal immer nur maximal 16 Spielerinnen und Spieler einschließlich der zwei Ersatzspieler gegen einander antreten, sind die Vorgaben gut einzuhalten.

Gespielt werden sechs Tête-à-tête (Einzel), drei Doublette und zwei Triplette. Für einen Sieg erhält der Sieger je 2 Punkte (Tête-à-tête) oder je 3 (Doublette) oder je 5 (Triplette).

Unsere Mannschaft Ahlen 1 musste an diesem Wochenende in Bielefeld gegen Bielefeld 2 antreten. Von den sechs Tête-à-tête konnten sie vier und von den drei Doublette zwei Spiele gewinnen. Nach Punkten hieß es damit für unser Team 14:7. Um weiter zu kommen musste von den beiden verbliebenen Triplette eins gewonnen werden. Mannschaftsführer Wilfried Terweih stellte aus taktischen Gründen mit Susanne Kötters, Thomas Göltl und Niklas Kuberski ein auf dem Papier starkes Team auf. Er selbst bildete mit Erwin Heinings und Theo Korbel das zweite Triplette. Erwartungsgemäß verloren Terweih, Heinings und Korbel deutlich mit 2:13. Unser Mixte Team musste damit auf jeden Fall gewinnen. Es entwickelte sich eine spannende Partie. Zunächst lag unser Team deutlich mit 8:4 vorn. Dann holten die Bielefelder in einer Aufnahme fünf Punkte und es hieß 8:9 aus Ahlener Sicht. Führte unsere Mannschaft danach wieder mit 11:9, gelang dem Bielefelder Team der Ausgleich zum 11:11. Die nächste Aufnahme musste die Entscheidung bringen. Ahlen 1 behielt die Ruhe. Am Ende hieß es tatsächlich 13:11 mit dem Endstand 19:12 nach Punkten für Ahlen 1. Die Bielefelder gratulierten fair und wünschten viel Erfolg in der nächsten Runde des BPV NRW Cups „Spezial“ 2020.

Am nächsten Samstag muss die Mannschaft Ahlen 2 bei der Reserve des Bundesligisten Ibbenbüren antreten. Die Vereinskollegen drücken schon jetzt die Daumen.