Boule / Pétanque - Club La Différence Ahlen e.V.

BPV NRW Cup und 1. Ligaspieltag 2019

Details
Kategorie: Home
Veröffentlicht am Sonntag, 14. April 2019 06:07
Geschrieben von Guido Bergob
Zugriffe: 2407

Pokal ade – Liga olé

So könnte man das letzte Wochenende für den Pétanque-Club La Différence beschreiben.

Beim Pokalspiel am Samstag gegen den 1. Pétanque Club 99 Kamen war unsere Mannschaft als Favorit ins Rennen gegangen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Zwar wurde die Tête-à-tête Runde mit 4:2 und die Doublette Runde mit 2:1 gewonnen, aber zum endgültigen Sieg hätte von den beiden ausstehenden Triplette mindestens eins noch gewonnen werden müssen.

Um ganz sicher zu gehen, stellte sich Sportwart Guido Bergob zusammen mit Wilfried Terweih und Margarete Höhne im Triplette Mixte auf. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Guido und Wilfried konnten zu keinem Zeitpunkt an ihre Normalform anknüpfen und so ging die Partie mit 10:13 verloren.

Da zeitgleich das andere Triplette mit Erwin Heinings, Klaus Sollmann und Willi Dreesmann in einem sehr spannenden Spiel 12:13 verlor, bedeutete das gleichzeitig das Aus in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs des Boule und Pétanque Verbandes NRW.

Tags darauf fand der erste Ligaspieltag der Regionalliga Nord in Paderborn statt. Mannschaftsführer Guido musste auf Axel Ronig, Willy Friedrichs und Abdel El Alouani verzichten. Mit dabei aber war der Neuzugang Niklas Kuberski, der sich super in unser Team einfügte.

Gegen den gastgebenden Aufsteiger aus Paderborn gab es ein glattes 5:0 und gegen die ebenfalls aufgestiegene Mannschaft von Mülheim Siemens 2 einen knappen aber verdienten 3:2 Sieg. In allen Aufstellungen harmonierte unsere Mannschaft hervorragend. Die Zuschauer waren begeistert von den super Tireur-Leistungen, die maßgeblich zu den beiden Siegen führten. Aber auch die Leger erwischten voll konzentriert einen Sahnetag.

Platz 1 in der Tabelle der Regionalliga Nord ist zwar nur eine Momentaufnahme, aber er macht ein schönes Gefühl so unsere Spielerinnen und Spieler am Sonntagabend.