Boule / Pétanque - Club La Différence Ahlen e.V.

Stadtmeisterschaft 2019

Details
Kategorie: Home
Veröffentlicht am Montag, 26. August 2019 12:06
Geschrieben von Werner Harenkamp
Zugriffe: 3316

Stadtmeister 2019 ist Rüdiger Kaiser

Die Ahlener Stadtmeisterschaft der Boulespieler war erneut ein voller Erfolg. Bereits zum 30. Mal war der Pétanque-Club La Différence Ahlen e.V. Gastgeber im Boulodrome im Ahlener Süden.

Nach einer kleinen Stärkung gaben unser Vorsitzender Jeshu Jakob und Sportwart Guido Bergob die Spielbahnen gegen 15 Uhr bei über 30 Grad für das französische Kugelspiel frei.

Im Einzel (Tête-à-tête) galt es sich in vier Vorrundenspielen durchzusetzen. Der Gegner wurde jeweils neu zugelost. Dabei waren neben einer Reihe von Freizeitboulespielern die Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften, Angelika und Guido Bergob, Thomas Göltl, Rüdiger Kaiser, Susanne Kötters, Ulrich Ruhland und Wilfried Terweih.

Für die Finalrunde am späten Nachmittag qualifizierten sich Thomas Göltl und Rüdiger Kaiser mit jeweils vier Siegen. Im Endspiel führte zunächst Rüdiger Kaiser deutlich mit 6:0. Danach holte jedoch Thomas Göltl in einem an Spannung nicht zu überbietenden Wettkampf Punkt für Punkt bis zum Stand von 11:11 auf. Die nächste Aufnahme konnte schon die Entscheidung bringen. Rüdiger Kaiser ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Mit unglaublicher Präzession entschied er das Spiel mit 13:11 noch für sich. Den Beifall der vielen Zuschauer hatte er sich redlich verdient. Jeshu Jakob gratulierte anschließend dem hoch erfreuten neuen Stadtmeister Rüdiger Kaiser zum Sieg und übergab ihm für ein Jahr den Wanderpokal.

Mit einem zünftigen Beisammensein, auch aus Anlass des 30-jährigen Bestehens unseres Clubs, endete das bestens organisierte Turnier erst in der Nacht. Die Clubmitglieder waren sich einig, dass der Sieger Rüdiger Kaiser seinem Namen alle Ehre gemacht hat.

Bereits am nächsten Sonntag, 01.09., besteht erneut die Möglichkeit, Deutsche- und NRW Meister im Boulodrome zu bewundern. Der Boule und Pétanque Verband NRW hat den dritten von vier Ligaspieltagen nach Ahlen vergeben. Antreten werden im Boulodrome die NRW Liga, die höchste Spielklasse in NRW, und die Regionalliga Nord.

Unsere Mannschaft ist z.Z. Spitzenreiter der Regionalliga Nord. Jeshu Jakob deutete am Abend vorsichtig die Möglichkeit des Aufstiegs an. Erwartet werden in Ahlen über 150 Teilnehmer. Zuschauer sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.