Boule / Pétanque - Club La Différence Ahlen e.V.

Holstentorturnier 2018

Details
Kategorie: Home
Veröffentlicht am Mittwoch, 08. August 2018 20:35
Geschrieben von Guido Bergob
Zugriffe: 981

Tolles Boulewochenende in Travemünde

Mit Sören Kaiser, Rainer Aßmann, Anni und Guido Bergob nahmen 4 SpielerInnen unseres Clubs am größten Bouleturnier Deutschlands, dem Holstentorturnier am 4. und 5. August in Travemünde teil.

Unter dem Motto dabei sein ist alles starteten Anni, Guido und Rainer am Samstagmorgen mit 397 weiteren Teams in den Triplettewettbewerb.

Mit 2 Auftaktsiegen landeten die drei überraschend im A-Turnier, wo dann allerdings im 32tel Finale Schluss war. Ein toller Erfolg und eine tolle Erfahrung speziell für Rainer, der sein erstes Turnier spielte.

Sören der zusammen mit den für Ibbenbüren spielenden Geschwistern Petra und Frank Seehausen spielte, verlor leider das 2. Spiel. Im B-Turnier schafften sie es allerdings dann bis ins 8tel Finale.

 

Am späten Abend verfolgten die Ahlener noch mit Spannung das Halbfinale im A-Turnier.

Dort spielte der jetzt für Marl-Lüdinghausen spielende Sebastian Bergob zusammen mit seiner Vereinskameradin Carmen van der Wal und der Freiburgerin Muriel Hess.

Leider mussten sich die drei gegen die späteren Turniersieger aus Dänemark deutlich geschlagen geben.

Am frühen Sonntagmorgen hieß es dann für Anni und Guido "Allez les Boules" im Doubletteturnier! Beide hatten einen der begehrten 512 Startplätze ergattert.

Wie schon tags zuvor erwischten sie mit 2 Siegen einen Superstart. Wieder das A-Turnier! Dieses mal kam das Aus dann allerdings schon im 64tel Finale. Gegen ein schwedisches Team mussten sich die beiden aus dem Turnier verabschieden!

Ein herrliches Boulewochenende war vorbei.